Falafel mit Tahini-Dip

Anna Wolf

Ein Beitrag von

mehr Beiträge von

Für 4 Personen:

200 g getrocknete Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
1 TL Gelbwurzel (Kurkuma)
1 TL gemahlener Koriander
2 Zwiebeln
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Chili
Je 1 Bund frische Petersilie und Koriander
Handvoll frische Minzblätter
1 TL Backpulver
4 EL Kichererbsenmehl
n.B. Öl zum Frittieren

Dip:
3 El Tahini
4 EL Naturjoghurt
1 Zitrone
n.B. Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Die getrockneten Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und eine Knoblauchzehe kleinschneiden. Die Minzblätter, Koriander und Petersilie kleinhacken. Gemeinsam mit den Gewürzen und einem TL Salz pürieren. Backpulver und Kichererbsenmehl unterheben, bis die Masse nicht mehr an den Händen klebt. Mit der Hand kleine Falafel-Bällchen formen und dann in Öl etwa 3–4 Minuten goldbraun und knusprig frittieren.

Für den Dip, Tahini mit Joghurt, dem Saft einer Zitrone, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Wer den Dip cremiger mag, gibt etwas Wasser hinzu.

 

grün & fett = Produkte sind bei El Puente erhältlich
schwarz & fett = diese Zutaten werden zusätzlich benötigt

Erhaltet die Zutaten für dieses Rezept schnell und einfach in unserem Online-Shop.

Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Ähnliche Beiträge