Maniok-Chips: Ab jetzt in sechs leckeren Sorten

Maniok Chips aus Fairem Handel

Ein Beitrag von Anna-Maria Ritgen

mehr Beiträge von Anna-Maria Ritgen

Lecker, knusprig, einzigartig – unsere Maniok-Chips sind ab sofort in sechs leckeren Sorten lieferbar. Neben Sea Salt und Rosemary in Bio-Qualität gibt es nun auch Barbecue, Sour Cream, Sweet Chili und Paprika. Die neuen Sorten gibt es vorerst in konventioneller Qualität. Denn die Bauern haben beim Öko-Anbau der Maniok-Knollen mit großen Herausforderungen zu kämpfen.

Der Klimawandel ist es, der den Bauern zu schaffen macht. Zur letzten Saatzeit herrschte Dürre und als die Maniok fast erntereif war, ließ Starkregen einen großen Teil der Ernte in der Erde verrotten. Doch aufgeben wollen die Bauern nicht. Und El Puente unterstützt sie, wo es nur geht. Mit Workshops zum Bio-Anbau, neuen Setzlingen und einem veränderten Düngekonzept reagieren die Bauern auf die Herausforderungen. Und die Maßnahmen scheinen zu fruchten.

So lange wir auf die neue Ernte warten, können nur kleine Mengen Bio-Maniok geerntet und verarbeitet werden. Den Rest muss vorerst konventioneller Maniok abdecken, der jedoch auch ohne den Einsatz von Pestiziden und Insektiziden auskommt. Außerdem bleiben Kokosöl und die fein abgestimmten Gewürzmischungen in allen Sorten in Bio-Qualität erhalten.

Die Maniok-Chips in unserem Online-Shop!

Mehr über die Kleinbauern unseres Handelspartners PMA und den Maniokanbau:

Ähnliche Beiträge