Rezept für Kartoffel-Bulgur-Klöße

Rezept Kartoffel-Bulgur-Klöße

Ein Beitrag von

mehr Beiträge von

Warum muss es immer Fleisch sein? Auch vegetarische Klöße können so lecker schmecken. Wie wäre es denn zum Beispiel mit vegetarischen Kartoffel-Bulgur-Klößen? Die sind ganz einfach zubereitet und schmecken wunderbar mit einer fruchtigen-Tomatensauce, garniert mit viel Petersilie. Und so geht´s:

Für ca. 30 Stück

400 g               Kartoffeln
200 g               Bulgur grob
500 ml             Brühe
1                        Zwiebel
3 Zehen           Knoblauch
50 g                 Quark
1                       Ei
1 EL                Kichererbsenmehl
1 EL                Petersilie gerebelt
1 TL                Senf
Salz und Pfeffer
Öl

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und ca. 15 Minuten in Salzwasser vorkochen, abgießen und noch warm grob raspeln. In der Zwischenzeit Bulgur mit der Brühe aufkochen, vom Herd nehmen und 15 Minuten zugedeckt quellen lassen. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch pressen. Die noch warmen Kartoffeln mit Bulgur, Zwiebeln, Knoblauch, Quark, Ei, Mehl, Petersilie und Senf vermischen und ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse abkühlen lassen und zu kleinen Klößen formen. In heißem Öl goldgelb ausbacken.

Die Kartoffel-Bulgur-Klöße schmecken wunderbar mit einer fruchtigen Tomatensoße und viel Petersilie. Guten Appetit!

 

Tipps:

  • Bevor man alle Klöße auf einmal brät, sollte man einen Probe-Kloß zubereiten und den Teig gegebenenfalls nachwürzen.
  • Pulver für Gemüsebrühe kann man aus frischem Suppengrün selbst herstellen: Dafür zerkleinert man das Gemüse im Mixer und trocknet es bei 100°C im Backofen oder Dörrautomaten. Zum Schluss gibt man Salz hinzu und pulverisiert alles noch einmal im Mixer.

 

grün = Produkte sind bei El Puente erhältlich
Erhaltet die Zutaten für dieses Rezept schnell und einfach in unserem Online-Shop.

 

Mehr Informationen zu unserem Handelspartner Fair Trade Lebanon.

Ähnliche Beiträge