Rezept für Nasi Goreng

Ein Beitrag von Marina Matthiesen

Für 4 Portionen

250 g Reis (zum Beispiel Basmati) gründlich waschen und in 1 Liter kochendes Salzwasser geben. Einmal gut umrühren, 1 TL Kurkuma hinzufügen und mit geschlossenem Deckel bei kleinster Hitze etwa 10 – 12 Minuten sanft kochen. Überschüssiges Wasser abgießen und den Topf noch einmal zum Ausdampfen für 3 Minuten auf die noch heiße Herdplatte stellen. 4 Möhren, eine große Zwiebel und 4 Lauchzwiebeln waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin rundherum anbraten. Den abgekühlten Reis hinzufügen und eine Weile mitbraten. Zum Schluss 100 g gefrorene Erbsen hinzufügen und alles mit Currypulver oder -paste, gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken.

grün & fett = Produkte sind bei El Puente erhältlich
schwarz & fett = diese Zutaten werden zusätzlich benötigt

Rezept für Nasi Goreng (Downloadlink)

Ähnliche Beiträge