fbpx
Zurück
Kaffeernte von Hand in Nicaragua scaled

Hurrikansaison in Mittelamerika: Kaffeefelder sind nachhaltig beschädigt

Die Hurrikansaison 2020 war ungewöhnlich stark. Im November trafen in kurzem Abstand voneinander die Hurrikans Eta und Iota auf Zentralamerika. Betroffen waren besonders Nicaragua, Honduras und Guatemala. Ungewöhnlich sind die diesjährigen Hurrikans jedoch nur aus rückblickender Sicht, denn in Zukunft könnten sie zu einer neuen Normalität gehören. Schätzungen zufolge werden im Jahr 2050 die Hälfte […]