Weltfrauentag 2019 – Geschlechtergerechtigkeit im Fairen Handel

Dhaka Handicrafts: Die Organisation aus Bangladesch setzt sich für Frauenrechte ein.
Anna-Maria Ritgen

Ein Beitrag von Anna-Maria Ritgen

mehr Beiträge von Anna-Maria Ritgen

Am 8. März wird in Deutschland und zahlreichen Ländern rund um den Globus der Internationale Frauentag begangen. Weltweit werden Frauen besonders bei der Produktion von Gütern benachteiligt. Eine schlechtere Bezahlung sowie fehlende Mitbestimmung sind nur zwei Beispiele aus ihrem Arbeitsalltag. Der Faire Handel trägt dazu bei, Frauenrechte zu stärken.

Gerne möchten wir Euch unterstützten, den Weltfrauentag auch im Weltladen sichtbar zu machen. Gestaltet einen Aktionstisch, plant eine Veranstaltung, unterstützt politische Forderungen oder verteilt Kekse an alle Frauen, die Euren Weltladen besuchen.
Wir haben für Euch allgemeine Informationen zum Thema Geschlechtergerechtigkeit und Fairer Handel, aber auch Beispiele von unseren Partnern zusammengestellt. Denn es gibt viele Organisationen, die sich besonders für die Stärkung der Frauenrechte einsetzen.

Wir wünschen einen erfolgreichen Weltfrauentag 2019.

PDF zum Download:

Weltfrauentag 2019 – Geschlechtergerechtigkeit im Fairen Handel

Ähnliche Beiträge