Zukunft der Weltläden – Weltläden der Zukunft

Ein Beitrag von Nina Labode

mehr Beiträge von Nina Labode

— Es sind noch Plätze frei! — Anmeldung noch bis 5.10. möglich —

Workshop- und Austauschtag bei El Puente

Weltläden bewegen sich in einem dynamischen Umfeld und sind stets mit neuen Fragen und Herausforderungen konfrontiert. Darüber wollen wir uns am Samstag, den 13. Oktober in Nordstemmen austauschen. Alle Interessierten und Weltladen-Engagierten laden wir herzlich ein.

Eingangsreferat
Der Einkauf im Gespräch: Wertschöpfung im Herkunftsland
Vormittags befassen wir uns mit den Chancen und Herausforderungen bei der Weiterverarbeitung von Produkten, der „Wertschöpfung“, im Herkunftsland. Dazu haben wir unseren Einkäufer Felix eingeladen, aus erster Hand zu berichten.

Nach einem leckeren Mittagessen finden parallel zwei Workshops statt:

Workshop 1 Klimagerechtigkeit – Was können wir tun? (Anna-Maria Ritgen, El Puente)

Der Klimawandel schreitet voran und bedroht die Existenz von Kleinbauern. Wie unsere Handelspartner mit diesen Herausforderungen umgehen und wie Fair-Händler und Weltläden einen Beitrag zur Klimagerechtigkeit leisten können, wollen wir in diesem Workshop vorstellen und diskutieren.

Workshop 2 Fairer Handel im Norden – Neue Handelspartner in Slowenien (Nina Labode, El Puente)
Die World Fair Trade Organization (WFTO) hat ihren Standard für Produzenten aus dem globalen Norden geöffnet. El Puente geht nun anlässlich des Weltgebetstags 2019 neue Handelspartnerschaften mit slowenischen Farmern ein. Erfahrt mehr über die Handelspartner und nehmt Tipps für eine attraktive Verkostung ihrer Produkte in Eurem Weltladen mit.

Termin & Ort
Samstag, 13. Oktober 2018
11:15 – 16:30 Uhr (mit Mittags- und Kaffeepause)
Tagungszentrum von El Puente
Lise-Meitner-Str. 9,
31171 Nordstemmen (Niedersachsen)

Anmeldung
Bitte meldet Euch per E-Mail oder Telefon bis zum 01. Oktober an. Eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung erleichtert uns die Vorbereitung. Bitte teilt uns auch mit, welchen der beiden Workshops Ihr gerne besuchen möchtet.
Nina Labode und Anna-Maria Ritgen
Tel.: 05069 3489-37 /-45
E-Mail: info@el-puente.de

Teilnahmegebühr
Für das Seminar und die Verpflegung erheben wir einen kleinen Eigenbeitrag von fünf Euro pro Person, der vor Ort bar bezahlt werden kann.

Einkaufsmöglichkeit bei El Puente (9:00 – 10:45 Uhr)
Gerne könnt Ihr die Gelegenheit nutzen, direkt im El Puente-Lager in Nordstemmen einzukaufen. Die Einkaufsmöglichkeit endet aus organisatorischen Gründen mit dem Beginn des Seminars. Falls Ihr eine größere Bestellung aufgeben möchtet, gebt uns bitte schon einige Tage vorher Bescheid. Gerne stellen wir die gewünschten Produkte dann im Vorfeld zusammen.

Hier findet Ihr unsere Einladung als pdf.

Ähnliche Beiträge