Geschichte

Das Fair-Trade-Unternehmen El Puente geht aus dem Verein El Puente e.V. hervor, der 1972 im niedersächsischen Hildesheim gegründet wurde. Aus Reisen der jungen Vereinsmitglieder nach Lateinamerika entstanden erste partnerschaftliche Handelsbeziehungen. Das Anliegen: Ungerechte Handelsstrukturen bekämpfen und benachteiligten Produzenten in den sogenannten Entwicklungsländern durch den Fairen Handel eine Alternative zu bieten. 1974 richtete der Verein in Hildesheim einen der ersten Weltläden Deutschlands ein.

Professionalisierung: Die GmbH

Der El Puente e.V. konnte die steigenden wirtschaftlichen Tätigkeiten mit seiner ehrenamtlichen Struktur schon bald nicht mehr bewältigen. Deshalb wurde 1977 die El Puente GmbH als professionelle Import- und Vertriebsorganisation gegründet.

Transparenz: Projektpartnerausschuss

Im Herbst 1983 entstand aus einer Initiative von Ehrenamtlichen der Projektpartnerausschuss (PPA). Seine Aufgabe: alte und neue Handelskontakte anhand festgelegter Projektkriterien überprüfen. Bis 1985 importiert El Puente ausschließlich Kunsthandwerk. Erst danach werden zunehmend Lebensmittel in das Sortiment aufgenommen.

Mehr über El Puente erfahren: