fbpx

Faire Woche 2021

FW Web Banner

Veranstaltungen zur Fairen Woche 2021

Ketchup geht auch fair!

Zur diesjährigen Fairen Woche planen wir eine virtuelle Informations- und Austauschveranstaltung mit unserem Handelspartner Turqle Trading. Wegen der Pandemie können Pieter Swart und Rain Morgan leider keine Rundreise und persönliche Veranstaltungen mit Weltläden machen. Wir freuen uns aber sehr, dass sie bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrungen online weiterzugeben. Die Präsentation findet mit deutscher Übersetzung statt.

Pieter und Rain berichten über die Arbeit der Fair Trade-Organisation, den wichtigen Aspekt der Wertschöpfung vor Ort und die Herausforderungen und Ziele ihrer Fairhandels-Arbeit. Außerdem kommen Produzent*innen zu Wort und erzählen uns von ihren Plänen für die Zukunft.

Ihr könnt als Weltladen-Team, Engagierte im Fairen Handel oder als Fairhandels-Interessierte an dieser Veranstaltung teilnehmen!

Einladung für Weltladen-Kund*innen

Ihr möchtet als Weltladen Eure (Stamm-)Kund*innen zu unserer Veranstaltung einladen? Hier könnt Ihr demnächst die Einladungen dafür bestellen.

Anmeldung zur Veranstaltung mit Turqle Trading am 13.09.2021 um 18 Uhr

Unser Handelspartner Turqle Trading

Die südafrikanische Fairhandels-Organisation Turqle Trading setzt voll und ganz auf die lokale Wertschöpfung – vom Anbau bis zur Abfüllung und Verpackung. Über zehn Produzent*innengruppen stellen fein abgestimmte Saucen, Brotaufstriche und Gewürzmischungen her, die im Fairen Handel vermarktet werden. Die Zutaten stammen aus der eigenen Produktion, Fehlendes wird zugekauft.

Turqle Trading schafft nachhaltige, feste Arbeitsplätze in der Nähe von Townships und trägt damit zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen vor Ort bei. Zu den entscheidenden Kriterien der Organisation gehören Wachstum durch Handel, Verantwortung, Transparenz und Zukunftsfähigkeit. Um die etwa 500 Produzent*innen und ihre Familien zu unterstützen und gute Zukunftsperspektiven zu schaffen, bietet Turqle Trading verschiedene Weiterbildungen an, z. B. zu den Themen Hygiene, HIV und Sparmöglichkeiten. Insbesondere die Frauen, die 70 % der Mitarbeitenden ausmachen und die meist nur eine geringe Schulbildung erhalten haben, werden durch die Schulungen unabhängiger.

Aktionsprodukte von Turqle Trading