Villageworks

Das Ziel unseres kambodschanischen Handelspartner Villageworks ist es, Landflucht durch Arbeit zu vermeiden. Sie schaffen langfristige Arbeitsplätze, Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßiges Einkommen.

2001 in Kambodscha gegründet, ist Villageworks heute eine wohletablierte Hilfsorganisation und Mitglied der World Fair Trade Organization (WFTO). Durch die Arbeitsplätze, das Einkommen und die Möglichkeiten, sich weiterzubilden, werden Frauen in ihrer Unabhängigkeit gestärkt und vor Misshandlungen geschützt. Junge Menschen müssen für Arbeit ihre Heimat nicht verlassen. Bei Villageworks arbeiten hauptsächlich Frauen. Die Organisation wird sogar von einer Frau geleitet. Frauen und Männer erhalten die gleiche Bezahlung.

Bei der Produktion wird eine Vielzahl von unterschiedlichen Materialien auf kreative Weise verwendet. Es werden bspw. alte Zementsäcke oder Werbebanner recycelt, die nach der Reinigung zu Taschen oder Heimaccessoires verarbeitet werden. Doch auch Schals aus reiner Seide oder Taschen aus handgewebter Baumwolle werden gefertigt.